Gemeinde Niepars
Gemeinde Niepars 

Einige Fakten der Gemeinde:

 

Fläche: Ca. 36 km²

Einwohner: 1.882 

(Stand 27.01.2010)

Bevölk.dichte: 53 pro km²

Die Gemeinde Niepars mit seinen 5 Ortsteilen

Niepars, Duvendiek, Zansebuhr, Martensdorf und Obermützkow liegt ca.10 km von Stralsund, der Weltkulturerbe - Stadt, entfernt. Die Hansestadt ist das Tor zur  Insel Rügen, die über die Rügen- Brücke mit dieser verbunden ist.

 

Durch unsere Gemeinde führt die Landesstraße 21, die die direkte Verbindung zum Fischland/ Darß darstellt.

 

Wir liegen also touristisch gesehen in der Mitte der Verkehrsachse Rügen und Darß, die über Stralsund führt.

Unsere Gemeinde ist landwirtschaftlich geprägt mit vielen Handwerksbetrieben und Gewerbetreibenden, die alle in der Vergangenheit schon positiv auf sich aufmerksam gemacht haben. Darüber hinaus haben wir in Martensdorf ein großes Gewerbegebiet mit einer Tankstelle.

 

Aber auch sonst können wir mit Stolz auf eine gute Infrastruktur und aktives Leben in der Gemeinde verweisen.

 

So befindet sich in Niepars die Amtsverwaltung der 10 amtsangehörigen Gemeinden, eine Ganztagsschule mit Turnhalle und Tartanplatz, eine Kita, eine allgemeinpraktizierende Ärztin, 2 Physiotherapien, 2 Einheiten für altersgerechtes Wohnen,  kleine Einkaufsmöglichkeiten, eine Kirche, ein Sportverein, eine große Feuerwehr, der Storchennestverein, ein Jugendclub und ein Demokratiegebäude. Alle Einrichtungen sind mit Leben erfüllt.

 

In Martensdorf befindet sich neben einer Tankstelle und einem großen Gewerbegebiet ein  Netto- Markt, der günstig an der B105 liegt.

 

Obermützkows kulturelles Leben wird in erster Linie durch den Freizeitverein gestaltet. Auf einer unter Denkmalschutz stehenden Gutsanlage befinden sich der Reit- und Fahrverein und das Technikmuseum. Auf dem Innengelände dieser Anlage finden verschiedene Kulturveranstaltungen statt, wie z.B. Oldtimer – Treffen, Hoffest, Reitervorführungen, Weihnachtsmarkt u.a.

 

In Richtung Norden liegt der Ort Zansebuhr, der besonders durch seine unter Naturschutz stehende Lindenallee von sich reden macht.

 

In der Ortschaft Duvendiek ist es das Naturcamp „Zu den zwei Birken“, das sehr erwähnenswert ist. Hier kann man in ruhiger, romantischer Umgebung frohe Ferientage verleben oder in einem sehr ansprechenden Ambiente Feste besonderer Art feiern.

 

Als „Hinterland“ des Tourismus sind wir gerüstet. Es stehen verschieden Ferienwohnungen zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben sollten.

 

Auch Baugrundstücke sind bei uns verfügbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Niepars

Anrufen

E-Mail

Anfahrt